Sie befinden sich hier: Home/Selbsthilfe/Literatur

Bücherauswahl

Patientenratgeber Kopfschmerzen und Migräne von Charly Gaul

ABW Wissenschaftsverlagsgesellschaft, 2016, ISBN-13: 978-3940615534, 12,95 Euro

Informationen sind für Menschen mit Kopfschmerzen wichtig, um zu verstehen, woran Sie leiden. In diesem überarbeiteten Ratgeber präsentieren die ausgewiesenen Kopfschmerzexperten Dr. Charly Gaul und Prof. Diener in verständlicher Sprache Erläuterungen zu aktuellen Medikamenten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den nichtmedikamentösen und psychologischen Verfahren.

 

Der Kopfschmerz-Kompass von Dagny Holle

Herbig-Verlag, 2015, ISBN-13: 978-3776627596, 20,- Euro

Die Autorin ist Leiterin des Westdeutschen Kopfschmerzzentrums in Essen. Dort werden jährlich mehr als 6000 Kopfschmerzpatienten behandelt. Leser bekommen hier hilfreiche und aktuelle Informationen aus der Praxis.

 

Migräne von Oliver Sacks

Verlag rororo, 1996, ISBN-13: 978-3499199639, 12,99 Euro

Obwohl schon 20 Jahre alt, ist das Buch die Nr. 1 in der Amazon-Bestenliste für Kopfschmerzbücher. Der Autor war Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Columbia University und wurde durch die Publikation seiner Fallgeschichten weltberühmt, die auch mehrfach verfilmt wurden. In dem Buch nähert er sich den vielfältigen Symptomen mit denen Betroffene konfrontiert sind und fördert so das Verständnis für den eigenen Migräne-Typ. Vielleicht ist das Buch deshalb so erfolgreich.

 

Migräne für Dummies von Dianne Stafford und Jennifer Shoquist

Wiley-VCH Verlag, 2006, ISBN-13: 978-3527702572, 16,95 Euro

Ein etwas unkonventioneller Titel, gerade aus Sicht der Betroffenen. Doch das Buch erklärt viel und ausführlich, manchmal zu langatmig, was Migräne ist, wie sie entsteht und was Betroffene dagegen tun können. Es eignet sich aber nicht nur für Patienten, sondern auch für diejenigen, die ihren Partner, Freund oder Bekannten besser verstehen wollen.

 

Kopfschmerzkinder von Hanne Seemann

Klett-Cotta Verlag, 2013, ISBN-13: 978-3608860382, 14,95 Euro

Migräne, Entspannungsmigräne, Spannungskopfschmerz - etwa 20 Prozent aller Schulkinder leiden darunter. Weil es sich um eine funktionelle, also eine nicht-organische Erkrankung handelt, ist der Besuch beim Kinder- oder Facharzt meist vergeblich. In diesem Buch erfahren Eltern und alle, die mit Kopfschmerzkindern zu tun haben, aus der Feder einer Psychosomatik-Expertin, was Heranwachsende mit Kopfschmerzen ausdrücken, was sie brauchen, um entspannen zu können, was getan werden kann, damit die Störung nicht mehr auftritt, welche Übungen sich am besten bewährt haben und Kindern Spaß machen.